Großer Erfolg für den OSCT bei der Tullner Oldtimer Messe 2019

Am 18. und 19. Mai fand in Tulln die diesjährige Oldtimer Messe unter Beteiligung des OSCT statt.

Das Messeteam um Werner Gfatter jun. hatte mit Hilfe von Sohn Christian ganze Arbeit geleistet und den Messestand komplett umgebaut und somit ein modernes Konzept realisiert.

Gleich 3 sehr seltene Vorkrieg-Puch 350 GS zierten unseren Messstand und waren durch unsere Mitglieder Franz sehr gut in Szene gesetzt. Besonderes Highlight war hier die versteckt angeordnete Motorengeräusch-Kulisse, die fast alle Messebesucher neugierig machte und zum Verweilen verleitete.

Weiterer Anziehungspunkt waren der Austin und der Mini, der zum Jubiläum „60 Jahre Mini“  auf raffinierte Weise in seiner Windschutzscheibe eine Dia-Show „34 Jahre OSCT“ herzeigte.

Die so dargestellten Exponate, allen voran die unten zu sehende frisch restaurierte Puch 350 GS der Franz Brüder, führten zu einem sehr regen Zulauf am Messestand und zeigt wie aktiv und bekannt der OSCT mittlerweile ist.

Am Ende der Messe wurden diese ganzen Bemühungen dann auch belohnt. Dieses Motorrad wurde auf Platz 1 zum Schönsten der Messe gewählt,  zurecht wie wir meinen.

Wilhelm mit dem Siegerpokal für die Puch 350 GS.

Allerdings gewann auch der Stand des OSCT einen Preis –  3. Platz bei den Clubständen.  Danke an alle, die mit ihren Ideen und tatkräftiger Hilfe dazu beigetragen haben!

Manfred und rechts daneben Christian (noch kein Youngtimer, aber Oldtimer-Fan) bei der Siegerehrung.

Danke Team OSCT

Eine Antwort auf „Großer Erfolg für den OSCT bei der Tullner Oldtimer Messe 2019“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.