OSCT Mai Ausfahrt 2018

Am 5. Mai fand die heurige Mai Ausfahrt statt die von Fahrtleiter Werner Gfatter jun. wieder hervorragend ausgearbeitet wurde. Diesmal besuchten wir das Weinviertel, wo das Autohaus Wiesinger uns einen Einblick gewährte.

In gewohnter Weise stärkten sich die Teilnehmer zunächst im Gasthof Messerer mit einem umfangreichen Frühstück bevor Fahrtleiter Werner Gfatter jun.  Instruktionen erteilte und die Kolone anführte.

Alles hört auf mein Kommando
Als Dankeschön für die gute Verköstigung gab es ein Geschenk an Manfred Messerer

Nicht nur Britische Autos sind Grün….

Die gemütliche Ausfahrt startete mit den schwächeren Fahrzeugen zuerst, da trotz Bordbuch jeder auf den nachfolgenden achtet. So hat man Zeit auch die Landschaft ein wenig zu genießen, welches von den Teilnehmern auch sehr geschätzt wird.

Pause im Weinviertel
Natürlich wird die Pause auch zum Fachsimpeln und reden genutzt
Die ganz ehrgeizigen nutzen die Pause zum Bordbuch studieren….
….während andere sich still und heimlich an die Spitze schleichen

Beim Autohaus Wiesinger angekommen erzählte uns die Chefin von der Geschichte des Autohauses und nannte sehr informativ auch Zahlen, Daten Fakten.

Natürlich gab es als Dankeschön vom OSCT auch zwei Geschenke, eines leider nur im Maßstab (links unten im Bild) dafür aber natürlich aus dem Hause VW
Der OSCT und die Teilnehmer sagen Danke für die Einladung und die Verköstigung.

Nach den sehr interessanten Einblicken in ein Autohaus setzte sich die Kolone am Nachmittag wieder in Richtung Michelndorf zum Gasthof Messerer in Bewegung, wo alle bis auf ein Team das mit technischen Problemen leider liegen geblieben ist (natürlich wurde der Pechvogel nach Hause geschleppt vom OSCT), den schönen Tag ausklingen ließ.

Eine sehr gelungene Fahrt und der OSCT sagt dem Organisator Danke.

Eine Antwort auf „OSCT Mai Ausfahrt 2018“

  1. Danke für die Lorbeeren aber das Danke gilt eigentlich den gut gelaunten disziplinierten Teilnehmern und unserer Gastgeberin
    Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.