OSCT Tagesreise nach Pabneukirchen am 14.April 2018

Pünktlich um 8 Uhr starteten die Teilnehmer der Tagesreise mit dem Busunternehmen Pfleger-Mitterbauer, pilotiert vom stets gut gelaunten Fahrer Max Richtung Oberösterreich.

Die Fahrt ging zum Privaten Automuseum von Alois Ambros, Inhaber vom gleichnamigen Autohaus. Alois hat im Laufe seines Lebens mehr als 250 Fahrzeuge, meist Italienischer Herkunft zusammen getragen, die er uns stolz in den eigens gebauten Hallen präsentierte.

Hier gehts lang
Alois, am Tisch stehend erzählt über die Entstehung seines Museums
Die Anzahl und auch die vielen diversen Typen überraschten nicht nur die Experten. Der Chef persönlich stand während des Besuchs für alle Fragen zur Verfügung.
Nicht nur Italienische Autos wurden gesammelt.
So fing es an

…und über allem ist Puch !?

zu Mittag wurden wir lecker verköstigt im Mostheurigen bei Andrea
Schau, neben dem Ötscher sieht man den Schneeberg..
Nach dem guten Mittagessen ging es bei herrlichem Wetter noch nach Maria Taferl zum Eiskaffee.

Am frühen Abend sind wir dann alle wieder gut in St.Pölten eingetroffen und bedankten uns bei den Initiatoren dieser Tagesfahrt, Susanne und Manfred Schiemer für die Idee und perfekte Organisation.

Eine Antwort auf „OSCT Tagesreise nach Pabneukirchen am 14.April 2018“

  1. die „2“ haben ihre Sache wieder gut gemacht! –
    wunderschöner ausflug –
    freuen uns schon auf den nächsten –
    bis bald
    die haderer´s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.